Am 18.06 durften wir Oliver Flaskämper von Bitcoin.de im Hayek Club Karlsruhe begrüßen. Es fanden sich 60 Interessierte im Hörsaal ein um sich über das Thema Bitcoin und Kryptowährungen zu informieren.IMG_2099

Zu Beginn stellten sich Konstantin Pandl, Vorstand von der Börseninitiative Karlsruhe e.V. und Timotheus Stark, Leiter des Hayek Club Karlsruhe, ihre Organisationen vor. Beim Hayek Club Karlsruhe werden regelmäßig Veranstaltungen zu diversen Themen organisiert um freiheitliche Ideen zu befördern. Bei der Dachorganisation “European Students For Liberty” werden ebenfalls eine eigenes Studentenmagazin “Peace Love Liberty”, Kampagnen und die regionalen wie die europäischen Konferenzen organisiert.

Oliver Flaskämper fing den Vortrag mit einem lockeren Einstieg in die Währungsgeschichte an und erzählte von der Steinwährung “Rai”, die allerdings nicht so komfortabel war – und letztendlich abgelöst wurde.

IMG_2115

Anschließend ging es weiter mit der Entstehung von Bitcoin. Bitcoin ist ein Open Source Projekt und wird in einer Community weiterentwickelt. Es basiert auf der Blockchain-Technologie, welche das ganze komplett dezentral macht und keine zentrale Steuerung zulässt.

IMG_2111

Auch Parallen zur goldgedeckten Währung wurden gezogen. Wie Gold ist die Anzahl der Bitcoins begrenzt. Bitcoins werden durch die Lösung von Algorythmen am Computer “geschürft” bis die Endmenge erreicht wird. Allerdings muss hierfür kein Gold gelagert werden, welches dann anderer Benutzung entzogen wird.

IMG_2116

Ein Bitcoin hat inzwischen einen Wert von über 200 € und die Bezahlung im Internet wird auch immer weiter gewährleistet – Shop für Shop bietet die Bezahlung mit Bitcoin an. Der Handel mit Bitcoin funktioniert am Computer, mit der Handy-App oder auch per Barcode. IMG_2117

In den letzten Jahren gab es ebenfalls einige Höhen und Tiefen im Bitcoin-Kurs. Eine Bitcoin-Börse ist gar bankrott gegangen. Inzwischen hat sich der Kurs jedoch stabilisiert.

Die weitere Entwicklung wird wahrscheinlich spannend zu beobachten sein – ob als Zuschauer oder Bitcoin-Besitzer.
Wir bedanken uns noch einmal für den Besuch von Oliver Flaskämper und allen Zuschauern für das Interesse. Auch der abschließende Abtrunk im Oxford Café war noch sehr kontrovers.

Ebenfalls wünschen wir allen Studenten eine erfolgreiche Klausurenphase. Dies war die letzte Veranstaltung im Semester und wir werden uns ganz sicher mit spannenden Themen zurückmelden!